Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1. Geltungsbereich

Die Dienste auf der 1001 Buch Webseite werden von Stephan Schacht ("Betreiber") zur Verfügung gestellt. Die Nutzung der Dienste von der 1001 Buch Webseite liegen die nachstehenden Bedingungen zugrunde. Durch die Anmeldung bei 1001 Buch und die Nutzung der angebotenen Dienste erklären Sie, die Dienste in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen. Sie können diese Nutzungsbedingungen / AGB’s über den Link Nutzungsbedingen / AGB HIER abrufen. Einzelne Dienste auf der 1001 Buch Website werden in Zusammenarbeit mit Partnern zur Verfügung gestellt. Für diese Dienste gelten unter Umständen ergänzende oder abweichende Nutzungsbedingungen.

§ 2. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für die Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und dem Anbieter gilt deutsches Recht. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen und Auseinandersetzungen ist ausschließlich der Sitz des Anbieters. Die Gerichtsstandvereinbarung gilt für Inlandskunden und Auslandskunden gleichermaßen.
 
§ 3. Zustandekommen des Vertrags

Sofern für die Nutzung eines Dienstes eine Registrierung erforderlich ist, geben Sie ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages gemäß der Leistungs- und Produktbeschreibungen der jeweiligen Dienste und gemäß dieser Nutzungsbedingungen ab, indem Sie durch Absendung Ihrer Registrierungsdaten den Registrierungsprozess abschließen. Die einzelnen Schritte des Registrierungsprozesses werden Ihnen während der Registrierung erklärt. Bis zum Abschluss der Registrierung können Sie Ihre Eingaben jederzeit berichtigen. Durch Übersendung der Zugangsdaten per E-Mail an ein von Ihnen angegebenes aktives E-Mail-Postfach erklärt der Betreiber die Annahme Ihres Angebots.

Sofern keine Registrierung erforderlich ist, geben Sie mit Inanspruchnahme des Dienstes ein Angebot auf Abschluss eines Vertrages gemäß der Leistungs- und Produktbeschreibungen der jeweiligen Dienste und gemäß dieser Nutzungsbedingungen ab, welches der Betreiber durch Erbringung des Dienstes annimmt.

Ein Vertrag kommt zustande, nachdem der Nutzer dieser Autorenplattform sich kostenlos registriert hat. Der Nutzer versichert mit der Registrierung mindestens 18 Jahre alt zu sein.

§ 4. Anmeldebedingungen / Zugang / Zugangsdaten

Bestimmte Dienste können nur nach einer Registrierung als Mitglied genutzt werden. Mitglied kann jeder werden, der das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllt ("Stammdaten"). Sie sind verpflichtet, die Stammdaten auf dem aktuellen Stand zu halten. Bei der Registrierung wählen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort ("Zugangsdaten"). Die Registrierung und Mitgliedschaft ist kostenfrei. Sie dürfen nur eine Mitgliedschaft haben und die damit verbundenen Vorteile in Anspruch nehmen. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar und die damit verbundenen Dienste dürfen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch verwendet werden. Sie sind verpflichtet, den Zugang zu den jeweiligen Diensten gegen die unbefugte Nutzung durch Dritte zu schützen. Zugangsdaten sind geheim zu halten. Soweit Ihre Zugangsdaten durch Ihr Verschulden an Dritte gelangen, haften Sie für jede Benutzung Ihrer Zugangsdaten durch Dritte und die damit verbundene Nutzung eines Dienstes. Sobald Ihnen bekannt wird, dass Ihre Zugangsdaten unbefugten Dritten zugänglich geworden sein könnten, sind Sie verpflichtet, Ihr Passwort zu ändern. Sollte dies nicht möglich sein, ist der Betreiber unverzüglich per E-Mail an Kontakt unter Nennung Ihrer Zugangsdaten zu informieren.

§ 5. Anmeldung und Veröffentlichung von Texten
Die Anmeldung von Texten erfolgt auf Antrag unter Verwendung des vom Betreiber zur Verfügung gestellten Anmeldeformulars oder durch die Eingabe des Textes in dem vom Betreiber bereitgestellten Texteditors.

§ 6. Weitere Verantwortlichkeit und Pflichten der Nutzer
Neben diesen Nutzungsbedingungen haben Sie bei der Nutzung der Dienste insbesondere folgende Regeln zu beachten: Es sind die geltenden Gesetze zu beachten; insbesondere Jugendschutzvorschriften, Vorschriften zum Schutz geistigen Eigentums und Vorschriften zum Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Die Benutzung von urheberrechtlich geschützten Werken ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers oder des Inhabers des Verwertungsrechts ist untersagt. Die Dienste dürfen weder zum Abruf noch zur Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Inhalten benutzt werden. über die Dienste darf nicht dazu aufgefordert werden, Straftaten zu begehen oder sich daran zu beteiligen. Es dürfen auch keine Anleitungen zur Begehung von Straftaten geäußert oder veröffentlicht werden. Personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), die ausgetauscht werden, sind vertraulich zu behandeln, soweit nicht der Betroffene einer Weitergabe oder Veröffentlichung zugestimmt hat.

Es dürfen u. a. keine belästigende, verleumderische, obszöne, rassistische, gewaltverherrlichende, diskriminierende, pornografische oder bedrohende Inhalte verbreitet, veröffentlicht oder gegenüber anderen geäußert werden. In Bezug auf andere Personen ist ein respektvoller Umgang zu pflegen und auf die kulturellen, weltanschaulichen und religiösen Belange Rücksicht zu nehmen. Jedwede Form der Versendung unerwünschter Massen-Nachrichten (Spamming) ist untersagt.

Falls eine der oben genannten Verhaltensverpflichtungen nicht beachtet wird, kann dies sowohl zu einer sofortigen Kündigung des Vertrages und / oder der Mitgliedschaft führen, als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Nutzer selbst haben. Der Betreiber behält sich das Recht vor, veröffentlichte Texte und Links und das Profil des Nutzers sofort zu löschen. Ein Anspruch auf eine Rückerstattung eines evtl. bereits bezahlten Abonnements/Nutzungsentgelts besteht nicht.

§ 7. Haftungsausschluss
7.1 Inhalt des Onlineangebotes:

Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Dienstanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von Ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Für die Inhalte der Autoren, die auf der Webseite 1001 Buch veröffentlicht werden, zeichnet sich der Betreiber weder verantwortlich, noch macht er sich die Inhalte zu Eigen. Diese sind nur den Autoren zuzurechnen.

7.2 Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Betreiber von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, der Inhalte oder der Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Betreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Betreiber eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

7.3 Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Betreiber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Betreiber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Betreiber der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung. Alle auf 1001 Buch publizierten Texte und Werke unterliegen dem Copyright des jeweiligen Autors. Weitere Veröffentlichung und Verbreitung ist nur mit dessen Zustimmung gestattet.

Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Als Betreiber weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Verantwortung für die Inhalte der von den Autoren auf unserer Seite gestellten Publikationen übernehmen. Das umfasst auch die so genannten Kennzeichnungsrechte, Urheberrechte und ähnliche Rechte.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Prüfung hinsichtlich etwaiger Urheberrechte, Kennzeichnungsrechte oder ähnlicher Rechte durchführen und ganz speziell in diesem Bereich machen wir uns die Inhalte der Publikationen nicht zu Eigen.
Die Nutzer haben bei der Registrierung dem Betreiber versichert, dass deren Veröffentlichungen bzw. die eingesandten Texte frei von Rechten Dritter sind. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für diesbezügliche, unrichtige Angaben der Nutzer und ist daher nicht für etwaige Verletzungen für Rechte Dritter verantwortlich.

§ 8. Änderungen der Dienste oder des Dienstanbieters
Der Betreiber behält sich vor, die Dienste jederzeit zu ändern oder von ihnen abzuweichen, sofern dies für den Nutzer unter Berücksichtigung der Interessen des Betreibers zumutbar ist. Für die so geänderten Dienste gelten ebenfalls diese Nutzungsbedingungen / AGB’s. Der Betreiber ist berechtigt, einen Dritten in sämtliche oder einzelne der sich aus dem Vertrag für den Betreiber ergebenden Rechte und Pflichten eintreten zu lassen. Für diesen Fall hat der Nutzer das Recht, sich vom Vertrag zu lösen.

§ 9. Änderungen der Nutzungsbedingungen / AGB’s
Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen / AGB’s jederzeit abzuändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der Nutzungsbedingungen erfolgt nicht. Die Nutzungsbedingungen sind selbstständig periodisch auf Veränderungen zu überprüfen.

10. Preise/Vertragslaufzeit/Kündigung

10.1 Preise:
Die Mitgliedschaft und div. andere Dienste sind kostenfrei. In den Erläuterungen der einzelnen Dienste (So funktionierts) wird speziell immer darauf hingewiesen, ob der jeweilige Dienst kostenfrei oder kostenpflichtig ist.

Im Internet, in E-Mails wie auch in Prospekten, Anzeigen und sonstigem Werbematerial dargestellte Angebote von 1001 Buch sind - auch bezüglich eventuell übermittelter Preisangaben - sämtlich freibleibend und unverbindlich.

Sollte die Entrichtung des jeweiligen Betrags durch Bankeinzug geschehen und es entstehen Gebühren und Auslagen, z.B. wenn das Konto beim Einzug des Abonnementsbetrages nicht gedeckt ist, trägt der Nutzer und wird diesem in Rechnung gestellt.

10. 2 Kündigung der Mitgliedschaft - Löschung des Profils und der Inhalte des Nutzers:
Die Mitgliedschaft kann jederzeit vom Nutzer ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung durch den Betreiber kann nur durch einen wichtigen Grund erfolgen (z. B. der Nutzer verstößt gegen diese AGB’s oder bei Geschäftsaufgabe des Betreibers).
Die Kündigung durch den Nutzer ist möglich über seine Stammdaten. Hierzu muss der Nutzer sich mit seinem Benutzernamen und Passwort anmelden. über „Profil löschen“ hat er die Möglichkeit, seine Mitgliedschaft zu beenden. Gleichzeitig kündigt er damit alle bestehenden Verträge. Evtl. noch gespeicherte Texte werden damit gelöscht.

Die Kündigung durch den Nutzer kann auch per E-Mail an info (ät) 1001buch.net oder durch einen Brief an die Hausanschrift erfolgen. Ein Anrecht auf anteilsmäßige oder komplette Rückzahlung eines bereits geleisteten Betrages eines kostenpflichtigen Dienstes besteht hier nicht.

§ 11. Folgen der Vertragsbeendigung
Mit Wirksamwerden der Beendigung der Mitgliedschaft durch Kündigung, Löschung Ihres Profils oder in sonstiger Weise werden Ihre bei 1001 Buch Website gespeicherten Inhalte und Zugangsrechte gelöscht.

§ 12. Widerrufsrecht
Der Teilnehmer kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. durch Brief, E-Mail) (oder durch Rücksendung der Sache) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Ausfüllen und Absenden der Formulare. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Stephan Schacht
1001 Buch, Normannenstr. 29
33647 Bielefeld
Telefon: (0521) 987 71 15
info (ät) 1001buch PUNKT net

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfs. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben bzw. Wertersatz zu leisten. Ein Muster des Widerrufsformulars können Sie HIER sehen.

§ 13. Dienstleistung Korrektorat / Lektorat | Sprachaufnahmen, Vertonungen oder sonstige Dienstleistungen
Das Korrekturteam (K-Team) und die Sprecher bestehen aus selbstständigen, allein haftenden Korrektoren /-innen, Lektoren/-innen und Übersetzer/-innen bzw. Sprecher und Sprecherinnen. 1001 Buch sieht sich nur als Vermittler der Aufträge und übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Schadensersatzansprüche. Der Auftraggeber (Kunde) sendet eine Anfrage über das entsprechende Kontaktformular an 1001 Buch. 1001 Buch leitet diese Anfrage weiter an einen freien Mitarbeiter/-in. Die Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich über 1001 Buch. Auch hier gilt: Für die Inhalte der Autoren, die auf der Webseite 1001 Buch veröffentlicht werden, zeichnet sich weder der Betreiber, noch der freie Mitarbeiter des Korrektorenteams / Sprecher weder verantwortlich, noch macht er sich die Inhalte zu Eigen. Diese sind nur den Autoren zuzurechnen.

13.1 Preise und Zahlungen:
Die Rechnungsstellung erfolgt im Voraus nach der gültigen Preisliste des Anbieters bzw. des individuell mit dem Kunden vereinbarten Preises. Nach Eingang des Rechnungsbetrages beim Anbieter und Vorliegen der für die Leistungen notwendigen Daten des Kunden, werden die vertraglich vereinbarten Leistungen vom Anbieter ausgeführt. Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, behält sich der Anbieter vor, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht auszuführen und hieraus entstandene Kosten an den Kunden weiterzugeben. Einwendungen wegen Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit eines Rechnungsabschlusses hat der Kunde spätestens innerhalb von 4 Wochen nach dessen Zugang zu erheben; macht er seine Einwendungen schriftlich geltend, genügt die Absendung innerhalb der 6-Wochen-Frist. Das Unterlassen rechtzeitiger Einwendungen gilt als Genehmigung.

13.2 Zustandekommen des Vertrages:
Ein Vertrag  mit dem Anbieter kommt durch die Übermittlung des unterschriebenen Kundenauftrags per Brief, Fax, E-Mail oder durch Zusendung der Auftragsbestätigung durch den Anbieter zustande. Die Angebote des Anbieters sind frei bleibend und unverbindlich. Gültig sind die im individuellen Angebot genannten Preise; alle anderen Preise sind in der aktuellen Preisliste aufgeführt.

Ist der Gegenstand  des Vertrags die Erstellung oder Änderung von Audiodateien, ist nach  der Vorstellung der ersten Vertonung eine einmalige  Korrektur möglich.  Änderungen die wesentlich über das Maß der Erstbestellung hinausgehen, sind Gegenstand eines neuen Vertrages und erfordern einen neuen Kostenvoranschlag.

Mit Abschluss des Vertrages erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass der Anbieter nach freiem Ermessen  die Vertonungen zu Werbezwecken sowie einer Referenzbeschreibung auf seiner Website verwendet und auf den Kunden verweist. Ausgenommen davon sind Leistungen die einer Geheimhaltungsvereinbarung unterliegen, oder wo der Kunden schriftlich dem Anbieter erklärt, das dies nicht gewollt ist.

Freiwillige, unentgeltliche Dienste und Leistungen welche der Anbieter erbringt, können jederzeit und ohne Vorankündigung eingestellt werden. Für den Kunden ergeben sich aus solchen freiwilligen unentgeltlichen Diensten und Leistungen keinerlei Ansprüche.

Der Anbieter behält sich jederzeit das Recht vor, einen Auftrag abzulehnen oder nachträglich abzubrechen, wenn Ihm dazu triftige Gründe vorliegen (z. B. rechtliche Gründe oder ein Interessenkonflikt). Bereits erbrachte Leistungen und deren Vertragsrecht bleiben hiervon jedoch unberührt.

13.3 Daten:
Der Kunde stellt dem  Anbieter von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Im Falle eines Datenverlustes kann der Anbieter nicht haftbar gemacht werden, sofern dieser nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handelt. Der Kunde verpflichtet sich, bei Nichtverschulden bzw. Vertretenmüssen des Anbieters alle erforderlichen Daten erneut unentgeltlich an diesen zu übermitteln.

13.4 Datenschutz:
Der Vertragspartner erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages Daten über seine Person gespeichert, geändert und oder gelöscht und im Rahmen der Notwendigkeit an Dritte übermittelt werden.

§ 14. Salvatorische Klausel
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

>> Download AGB
>> Download Muster-Widerrufsformular